Das neue Selbstversorger-Kursjahr 2018 ist online!

Hallo liebe Freunde des Mienbacher Waldgartens, der Selbstversorger-Akademie,

Kürbisse aus Pyramidedas Jahr neigt sich dem Ende zu, die Kurse, die heuer noch stattfinden, sind so gut wie alle ausgebucht. Aber nur keine Bange, im Februar 2018 geht es weiter. Alle Kurse sind bereits im Veranstaltungskalender zu finden.

Was ist neu 2018? Wegen großer Nachfrage wird der 5-Tages-Selbstversorger-Intensivkurs an 2 Terminen stattfinden. Wie gewohnt in den Pfingstferien und ein zusätzliches Mal in der 1.  Juliwoche. Ein separater Gartenbaukurs ist für den April mit eingeplant, gleich im Anschluß dann auch noch ein Terra-Preta-Kurs in Theorie und Praxis. Neu ist auch ein Wildkräuterkurs mit Susanne Hansch vom „Wilden Weg“ und ein Kurs zum Fermentieren mit Dietmar Fiebrandt von „Wald-und-Wiesenschmaus“. Der Sensenkurs mit Georg Hahn wird wie meistens am ersten August-Samstag stattfinden, nach altgewohnter Weise: 1. Umgang mit der Sense und mähen, 2. Dengeln in verschiedenen Varianten. Der Permakultur-Design-Kurs wird wie gewohnt im August stattfinden. Letzte Äpfel

Ganz Neu wollen wir unsere Führungen einmal im Monat feiern. Und zwar Familiengerecht! Wir bieten also an unseren offiziellen Führungsterminen ab Ende April ab 14.00 Uhr Kaffee und Kuchen, die Führung beginnt um 15.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr. Nebenbei wird es zusätzlich ein Kinderprogramm geben! Damit wir dies aber gut planen können, bitten wir um Anmeldung, diese reicht jedoch per Mail oder Telefonanruf.

Sonnenblume mit SchmetterlingMöchte auch hierbei noch kurz auf unser separates Kinder-Kurs-Programm hinweisen. Kindergartengruppen, Grundschulklassen und Jugendliche sind uns recht herzlich willkommen in unserem Essbaren Wildpflanzenpark mit Nutztier Arche. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns. Unsere Angebote hierzu finden Sie oben im Reiter unter „Angebote und Consulting“

Natürlich wird auch diesen Winter wieder eine Waldgartenzeitschrift entstehen und spätestens März 2018 zu bestellen sein.

Somit freue ich mich jetzt noch auf die Kurse, die bis Ende November noch stattfinden werden und möchte auch alle Interessierten noch gerne zu unserem für heuer letzten Permakultur-Treff am 7. Dezember einladen.

PublikationenUnsere Publikationen und Themenhefter „Selber machen“ eignen sich übrigens auch wunderbar als Weihnachtsgeschenke! Wir werden bis 1 Woche vor Weihnachten ausliefern.

Doch nun wünsche ich zuerst noch einen wunderschönen Herbst, eine volle Speisekammer mit herrlichen Früchten von Baum und Beet und lecker Eingemachtem.

Mit vielen selbstversorgerischen Grüßen aus dem Mienbacher Waldgarten,

Hannelore Zech

mit dem ganzen Team der Selbstversorger-Akademie

 

 

 

 

Advertisements

Hochsommer in der Selbstversorger-Akademie

Hallo liebe Freunde des Mienbacher Waldgartens, der Selbstversorger-Akademie,

OLYMPUS DIGITAL CAMERAder Tag des offenen Waldgartens, das bayerische Permakultur-Netzwerktreffen ist so toll verlaufen, auch dank des tollen Wetters an diesem Tag. Es waren gigantisch viele Leute da! Vielen Dank Euch allen, die an diesem Tag mitgewirkt hatten und uns besucht haben. Danke an PermaNorikum, dem Patenverein des bayerischen Permakultur-Netzwerks für die anwesende Delegation aus dem benachbarten Oberösterreich, Danke an alle Permakulturisten und Naturgärtner die mitgewirkt oder/und einfach da waren zum Austausch aus Führung bei Pyramidedem ganzen Südbayerischen Raum, Danke an die Transition-Initiativen aus Landau und Landshut, Danke an die ehemaligen und zukünftigen Kursteilnehmer, Danke an die Eltern der Montessori-Voller Hof und Herbert PointlSchule Landau/Isar für die tolle Arbeit und Verköstigung der Leute. Ihr habt über 900 Euro erwirtschaftet, die wir für den neuen Schulgarten verwenden können. Danke an alle Kinder, die so fleißig mitgemacht haben beim Gewinnspiel, die 6 Gewinne sind hoffentlich bereits gut angekommen bei den Gewinnern und haben Freude bereitet. Danke auch an die Kunsthandwerker und Infostände, die diesen Tag so interessant gemacht haben, besonders jene, die dann auch noch  einen Vortrag zum besten gegeben haben. Es stieß alles auf sehr reges Interesse!

Ja, und nach diesem besonderen Tag geht es natürlich auch wieder mit Kursen und Führungen bei uns im Waldgarten weiter: Ernte

  • Ausgebucht ist bereits der Sensen- und Dengelkurs am 5. August.
  • Am 6. August gibt es wieder eine Führung für alle Interessierten des Waldgartens, von 14.00 bis ca. 16.30 Uhr.  (der Waldgarten kann nur innerhalb einer Führung besichtigt werden, ab 5 Personen können individuelle Termine vereinbart werden!)
  • Der Permakultur-Design-Kurs nach Bill Mollison, mit PK-Lehrer Christoff Schneider findet vom 16. bis 27. August statt. Wir hätten noch 3 freie Plätze für Kurzentschlossene.
  • Eine offizielle Führung findet am 10. September, wieder von 14.00 bis ca. 16.30 Uhr statt
  • Die letzte Führung des Jahres kann am 8. Oktober besucht werden, auch wieder von 14.00 bis 16.30 Uhr.
  • Die letzten Kurse des Jahres mit noch freien Plätzen wären:
  • 14. Oktober, 10.00 Uhr- ca. 17.00 Uhr, Seife sieden
  •  und
    18. November, 10.00 Uhr – 16.30 Uhr, Spirituelles Räuchern mit heimischen Kräutern

    Rote Bete

Eine baldige Anmeldung ist von Vorteil, da jeweils nicht mehr viele freie Plätze vorhanden sind.

Ab Mitte Oktober werdet Ihr die Termine für 2018 bereits in unserem Veranstaltungskalender vorfinden. So könnt Ihr und wir besser vorausplanen.

Wir sind jetzt auch voll in der Erntezeit, ich wünsche jedem hier eine volle Speisekammer und viel Zufriedenheit mit der getanen Arbeit! Dazu noch eine wunderbare Hochsommerzeit, es ist die Zeit des Genußes!

Vielleicht sehen wir uns bald bei einer Führung oder bei einem Kurs im Mienbacher Waldgarten oder anderswo,Hanne und Leander beim Kraterbeet

bis dahin alles Liebe,

Hannelore Zech, Bewirtschafterin und Organisatorin des Mienbacher Waldgartens/Selbstversorger-Akademie

 

 

Kräuterzeit, Permakultur-Treffen und Tag des offenen Waldgartens

Hallo liebe Freunde des Mienbacher Waldgarten, der Selbstversorger-Akademie,

mittendrin, schon fast wieder Halbzeit, haben wir in der heurigen Kurssaison. Tolle erfolgreiche Kurse liegen hinter uns, doch einiges spannendes steht uns noch bevor!

Die Kräuterkurse und „Ernte verarbeiten“ haben noch freie Plätze, ebenso der Sensen- und Dengelkurs:

08. Juli, 10.00 Uhr – ca. 18.00 Uhr,  Kräutertag, Kräuter kennen lernen und verarbeiten, Kursleitung: Hannelore Zech

29. Juli, 10.00 – ca. 18.00 Uhr, Ernte verarbeiten, Kursleitung: Hannelore Zech

30. Juli, 10.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr, Praxiskurs: Hausapotheke Garten, was im Garten wächst und die Verarbeitung und Haltbarmachung für den Notfall, Kursleitung: Hannelore Zech

05. August, 9.00 – ca. 17.00 Uhr, Sensen- und Dengelkurs, Kursleitung: Georg Hahn

Offizielle Führungstermine wären noch:

09. Juli, 14.00 – ca. 16.30 Uhr, Führung durch den permakulturellen Mienbacher Waldgarten

06. August, 14.00 – ca. 16.30 Uhr, Führung durch den permakulturellen Mienbacher Waldgarten

Ein Highlight diesen Sommer wird der Tag des offenen Waldgartens am 16. Juli. Das genaue Programm findet Ihr unter https://waldgarten.wordpress.com/pk-netzwerktreffen-2017/

Ebenfalls noch ein paar freie Plätze hat der Permakultur – Design-Kurs und die zusätzlichen Praxistage mit Christoff Schneider und Hans Söhl:

16. – 27. August, Permakultur-Design-Kurs 84 h nach dem Curriculum von Bill Mollison, mehr Infos finden Sie unter: Permakultur-Design-Kurs

23. August, 19.30 Uhr, Vortrag: Terra Preta Nova, Referent: Hans Söhl

24. August, 14.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr, Praxiskurs: Terra Preta einfach selbst herstellen, Referent: Hans Söhl

29. 08. – 03.09., 6 Tages-Praxis-Workshop in 3 Modulen, jeweils von 8.00 – 18.00 Uhr, jedes Modul ist auch einzeln buchbar: 6-tages-praxisworkshop

Die je 3 Module sind einzeln buchbar
2 Tage Gartenbau: Gemüsebeet, Hochbeet und Hügelbeet anlegen, Bodenverbesserung, Kompostierung bzw. Humusaufbau
2 Tage Lehmbau, Theorie & Praxis: Lehmofen, Rocket Stove mit Pyrolyse, Flaschenfenster, Urzeittöpfern
2 Tage Komposttoilettenbau Theorie & Praxis:Bau einer Komposttoilette mit Wurmkomposter 
Die Vorschau auf den Herbst zeigt, dass der Kurs Permakultur im Hausgarten bereits schon wieder ausgebucht ist, doch wir legen nochmal einen Ersatztermin am 22. Oktober drauf! Wer also seinen Garten im Herbst noch für die Selbstversorgung im kommenden Jahr vorbereiten möchte, der hat hier noch Gelegenheit sein Wissen zu erweitern!
Ihr habt bestimmt bemerkt, dass ich dieses Mal ohne Umschweife gleich auf die Termine gekommen bin? Tja, die Zeit ist kostbar momentan, wo alles so toll wächst und die Erntezeit der Kräuter und Beeren bereits begonnen hat.
Abzugeben hätten wir zur Zeit tolle Junghühner, meist Mischlinge aus Sperber, Orloff, Wyandotten und anderen Zweinutzungshühnern. Reine Orloff, deutsche Sperberhähne, ein Bielefelder Stamm 1.1 vom letzten Jahr und Cochin wären auch noch abzugeben. Ein Pärchen der deutschen Pekingenten vom letzten Jahr ebenso.
Somit freue ich mich auf einen tollen Sommer und hoffentlich sehen wir uns beim 8. bayerischen Permakultur-Netzwerktreffen mit Tag des offenen Waldgartens!
Eure Hannelore Zech vom Mienbacher Waldgarten / Selbstversorger-Akademie

Zukunftsfähiges Leben, Kinderprogramm, Tag des offenen Waldgartens

Liebe Freunde des Mienbacher Waldgartens, der Selbstversorger-Akademie,

ist es nicht herrlich wenn die Vögel zwitschern, die Bienen und Hummeln summen, die Tiere Nachwuchs bekommen, die herrlichen Frühlingsfarben,…

Ihr merkt schon, ich schwelge in paradiesischen Zuständen. Ja, zugegeben, um dieses Paradies zu erschaffen hat es viel Arbeitskraft gekostet, doch es lohnt sich immer. Die Natur dankt einem dafür. Dankt mit Gesang und Farbe, mit Duft und Essen. Was braucht das Menschenherz mehr?

Damit jeder die Fähigkeiten bekommt, paradiesische Zustände zu erschaffen, haben wir in unser Jahresprogramm noch Kurse aufgenommen. Z. B. wie man Terra Preta Erde ganz einfach erzeugt und dadurch dauerhaft gesundes kräftigendes Gemüse produzieren kann. Oder der Agnihotra-Kurs, zur Klärung der Atmosphäre und Erzeugung dieser heilkräftigen, Gleichgewicht erzeugenden Asche für mehr Fruchtbarkeit im Garten. Den Pflanzen-Signaturen-Kurs, um bessere Kenntnis über die Heilkräfte unserer Pflanzen zu gewinnen.

Weit im Voraus geplant war dagegen schon der Permakultur-Design-Kurs. Zweimal haben wir ihn bisher abgehalten

Flaschenfenster, praktische Arbeit beim Permakultur-Design-Kurs

und die bisherigen Teilnehmer schwärmen noch immer davon. Heuer gibt es wieder die Möglichkeit in 12-Tagen geballtes Wissen für ein zukunftsfähiges Leben zu erwerben. Zusätzlich haben wir 6 Tage mit Christoff Schneider, Permakultur-Lehrer, drangehängt, die aber für alle offen sind, ob sie nun den Design-Kurs bereits gemacht haben oder nicht. Hier geht es darum Praxiserfahrungen zu sammeln. Praxiserfahrungen im Lehmbau, im Bau einer Komposttoilette oder im Gartenbau. Es handelt sich jeweils um 2-Tages-Kurse, die separat oder alle 3 Module gemeinsam gebucht werden können. https://waldgarten.wordpress.com/permakultur-design-kurs/

Neu ist ein umfangreiches Kinderprogramm. Schon immer stand der Mienbacher Waldgarten für Kindergruppen offen. Doch die zahlreichen Anfragen haben mich dazu veranlasst, dieses noch auszubauen, denn es ist so wichtig, dass unsere Kinder denAnschluß nicht verpassen. Diesen Ausdruck hat man meist verwendet, um die Technik und die Medien zu rechtfertigen. Mittlerweile ist es umgekehrt. Die Kinder verpassen den Anschluß zur Erde, hängen quasi in der Luft, haben verlernt natürlich zu spielen und zu entdecken, in der wahren Welt! Dazu hab ich mir auch Unterstützung geholt und möchte hiermit ganz offiziell Andrea Leuoth – Münzberger im Team des Waldgartens begrüßen, die mich auch bei Führungen in Zukunft unterstützen wird. Und hier geht´s zum Kinderprogramm: https://waldgarten.wordpress.com/angebote-u-consulting/

Ein Tag der offenen Türe des Waldgartens wird heuer in Form des bayerischen Permakultur-Netzwerktreffens stattfinden. Und zwar am 16. Juli. Mit Vorträgen, Infoständen, Verkaufsständen und  natürlich Waldgartenführungen. Die Versorgung der Besucher wird über ein Mitbringbuffet gewährleistet, dessen Einnahmen wieder einem guten Zweck zu Gute kommen werden. Nutzt also die Gelegenheit Euch zu informieren, auszutauschen,… und bringt was zu essen mit! 😉 Hier geht es zum Tagesprogramm, das jedoch noch erweitert wird: https://waldgarten.wordpress.com/pk-netzwerktreffen-2017/ 

Schaut  hinein in unser Sommerprogramm:

Austrieb der sibirischen Kiwi

21. Mai, 14.00 – ca. 16.30 Uhr, Führung durch den permakulturellen Mienbacher Waldgarten

Kulturträuschling

27. Mai, 13.00 – ca. 17.00 Uhr, Pilzkulturen im Hausgarten, Anlage und Pflege, Kursleitung: Hannelore Zech

28. Mai, Praxiskurs Agnihotra mit Bernd Frank Schellhammer vom Homa-Hof Heiligenberg, 14.00 – 17.00 Uhr Programm I : Om Tryambakam und Vyahruti Homa, Fünffacher Pfad derVeden,   18.00 – 21.30 Uhr Programm II: Agnihotra Seminar

31. Mai, 10.00 – ca. 18.00 Uhr, Ganzheitliche Ethnobotanik – Pflanzen und ihre Signaturen, Kursleitung: Dr. Sarah u. Patrick Moritz. Anmeldung bitte bei den Kursleitern unter: www.ethnobotanisches-institut.de        ENTFÄLLT!

01. Juni, 19.30 Uhr, Permakultur – Treff im Mienbacher Seminarhaus

05. – 09. Juni, 5-Tages- Selbstversorger-Intensivkurs, Kursleitung: Hannelore Zech, -Ausgebucht!

18. Juni, 14.00 – ca. 16.30 Uhr, Führung durch den permakulturellen Mienbacher Waldgarten

01. Juli, 10.00 – ca. 17.00 Uhr, Praxiskurs: Lehmbackofen bauen, Kursleitung: Hannelore Zech

08. Juli, 10.00 Uhr – ca. 18.00 Uhr,  Kräutertag, Kräuter kennen lernen und verarbeiten, Kursleitung: Hannelore Zech

09. Juli, 14.00 – ca. 16.30 Uhr, Führung durch den permakulturellen Mienbacher Waldgarten

16. Juli, ab 10 Uhr, bayerisches Permakultur- Netzwerktreffen, Tag des offenen Waldgartens

29. Juli, 10.00 – ca. 18.00 Uhr, Ernte verarbeiten, Kursleitung: Hannelore Zech

30. Juli, 10.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr, Praxiskurs: Hausapotheke Garten, was im Garten wächst und die Verarbeitung und Haltbarmachung für den Notfall, Kursleitung: Hannelore Zech

05. August, 9.00 – ca. 17.00 Uhr, Sensen- und Dengelkurs, Kursleitung: Georg Hahn

06. August, 14.00 – ca. 16.30 Uhr, Führung durch den permakulturellen Mienbacher Waldgarten

16. – 27. August, Permakultur-Design-Kurs 84 h nach dem Curriculum von Bill Mollison, mehr Infos findet Ihr unter: Permakultur-Design-Kurs (oben im Reiter), der Frühbucherrabatt gilt bis 31. Mai!

23. August, 19.30 Uhr, Vortrag: Terra Preta Nova, Referent: Hans Söhl

24. August, 14.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr, Praxiskurs: Terra Preta einfach selbst herstellen, Referent: Hans Söhl

29. 08. – 03.09., 6 Tages-Praxis-Workshop in 3 Modulen, jeweils von 8.00 – 18.00 Uhr, jedes Modul ist auch einzeln buchbar: 6-tages-praxisworkshop

2 Tage Gartenbau: Gemüsebeet, Hochbeet und Hügelbeet anlegen, Bodenverbesserung, Kompostierung bzw. Humusaufbau

2 Tage Lehmbau, Theorie & Praxis: Lehmofen, Rocket Stove mit Pyrolyse, Flaschenfenster, Urzeittöpfern

2 Tage Komposttoilettenbau Theorie & Praxis:Bau einer Komposttoilette mit Wurmkomposter

Nutzt diesen Sommer, erweitert Euer Wissen und Eure Fähigkeiten!

Zusätzlich möchte ich Euch noch mitteilen, dass wir jetzt über zwei Wohnmobilstellplätze verfügen. Allerdings ohne Müllentsorgung. Ihr könnt hier 1 Nacht kostenlos stehen, wenn Ihr Mitglied bei Landvergnügen seid, lediglich die Benutzung von Strom, Toiletten und Dusche muss fairerweise bezahlt werden. Die Versorgung kann über den Hofladen gesichert werden. Hunde dürfen natürlich mit dabei sein, jedoch bitte im Garten an der Leine, zum Schutze unserer Wild- und Nutztiere. Mitglied bei Landvergnügen werdet Ihr automatisch mit dem Kauf eines Landvergnügen-Buches, dass die Vignette für freie Stellplätze und alle verfügbaren Stellplätze auf Höfen in ganz Deutschland aufgelistet hat. Das Landvergnügen-Buch ist über uns oder direkt bei www.Landvergnuegen.com zu beziehen.

Auch heuer weise ich wieder darauf hin, dass unser Garten ein Privatgarten ist und ein Betreten ohne Führung und Kurs nicht gestattet ist. Besonders im Frühling brüten die Vögel und Fasane an ihren Plätzen, die möglichst ungestört bleiben sollten. Unser Garten ist als Kontrastprogramm zu jedem anderen Schaugarten anzusehen, bei uns darf Natur auch noch Natur sein und die Wildpflanzen werden von uns ebenso als Nahrungspflanzen angesehen, wie das Kulturgemüse.

Übernachtungen in unseren Hütten sind wieder möglich, Buchungen bitte unter claudia@mienbacher-waldgarten.de

Um sicher einen Platz in den Kursen zu bekommen, empfehle ich baldige Anmeldung!

Somit wünsche ich Euch einen herrlichen Frühsommer, genießerisches Werkeln im Garten und vielleicht sehen wir uns zu einem Kurs oder bei einer Führung, vielleicht auch an unserem Tag der offenen Tür/Permakultur-Netzwerktreffen am 16. Juli.

Eure Hannelore Zech

Vom Mienbacher Waldgarten/Selbstversorger-Akademie

Neue Waldgartenzeitschrift, Selbstversorger-Kurse, Frühlingsführungen

Hallo liebe Freunde des Mienbacher Waldgartens, der Selbstversorger-Akademie,

Endlich ist der Schnee weg und die Temperaturen werden frühlingshafter.

Noch nicht so weit, doch man kann es kaum erwarten! Die Birnenblüte
Noch nicht so weit, doch man kann es kaum erwarten! Die Birnenblüte

Irgendwie hat der lange Winter richtig gut getan! Entspannen, Planen, Visionieren! Habt Ihr auch schon so viele Pläne für das kommende Jahr? Ich habe jedenfalls jede Menge. Vorrangig jedoch der weitere Ausbau der Nutztier Arche und die weitere „Eroberung“ von Flächen bei uns im Waldgarten. Dafür hab ich jetzt auch einen Helfer. Lange habe ich mich gesträubt, motorisierte Hilfe anzunehmen, doch jetzt bin ich glücklich, weil ich viel mehr alleine damit schaffen kann und die übrige Zeit wieder dazu nutzen kann, Pflanzen zu vermehren und Kräuter und Erntegut zu verarbeiten.

Auch bei den Kursen hat die Saison bereits begonnen, es sind noch einige Kurse mit dazu gekommen, einige sind jedoch auch noch in Planung!

narzissenHier gleich einmal unsere Frühlingskurse:

 

24. – 26. März, Hanne unterwegs mit Stand in der Landshuter Umweltmesse

01. April, 10.00 – ca. 18.00 Uhr Permakultur im Hausgarten zur größtmöglichen Selbstversorgung, Kursleitung: Hannelore Zech Ausgebucht!

04. – 07. Mai, Ausbildung zum Fachberater/in für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen (HfWU)
Block I, Leitung: Markus Strauß. Anmeldungen bitte über www.dr-strauss.net

07. Mai, 14.00  – ca. 16.30 Uhr, Führung durch den permakulturellen Mienbacher Waldgarten

21. Mai, 14.00 – ca. 16.30 Uhr, Führung durch den permakulturellen Mienbacher Waldgarten

27. Mai, 13.00 – ca. 17.00 Uhr, Pilzkulturen im Hausgarten, Anlage und Pflege, Kursleitung: Hannelore Zechagnihotra

28. Mai, Praxiskurs Agnihotra mit Bernd Frank Schellhammer vom Homa-Hof Heiligenberg, 14.00 – 17.00 Uhr Programm I : Om Tryambakam und Vyahruti Homa, Fünffacher Pfad derVeden,   18.00 – 21.30 Uhr Programm II: Agnihotra Seminar

31. Mai, 10.00 – ca. 18.00 Uhr, Ganzheitliche Ethnobotanik – Pflanzen und ihre Signaturen, Kursleitung: Dr. Sarah u. Patrick Moritz. Anmeldung bitte bei den Kursleitern unter: www.ethnobotanisches-institut.de

Das weitere Kursjahr findet Ihr im Veranstaltungskalender!

  • Ab 5 Personen können Führungen gebucht werden. Beginn der Führungssaison ab ca. Mitte April
  • Saatgut ist mittlerweile sortiert und eingetütet, zu erwerben über www.waldgartenprodukte.de
  • Jungpflanzen gibt es ab Ende April/Anfang Mai, Salate und dergleichen schon ab ca. Ende März/Anfang April, je nach Witterung.

Auch heuer weise ich wieder darauf hin, dass unser Garten ein Privatgarten ist und ein Betreten ohne Führung und Kurs nicht gestattet ist. Besonders im Frühling brüten die Vögel und Fasane an ihren Plätzen, die möglichst ungestört bleiben sollten. Unser Garten ist als Kontrastprogramm zu jedem anderen Schaugarten anzusehen, bei uns darf Natur auch noch Natur sein und die Wildpflanzen werden von uns ebenso als Nahrungspflanzen angesehen, wie das Kulturgemüse.

Übernachtungen in unseren Hütten sind ab März wieder möglich, Buchungen bitte unter claudia@mienbacher-waldgarten.de

titelbild-neuDie neue Waldgartenzeitschrift ist erschienen!!!

Heuer erscheint sie wieder in der gewohnten DinA4 Form, durchgehend farbig mit 76 Seiten Dicke, vielen interessanten Beiträgen über Bohnen, Aquakulturen in der Selbstversorgung, Agnikultur – im Gedenken an Michael Wüst, eigene Terra-Preta-Herstellung, milchsauere Vergärung und vielen überarbeiteten Pflanzenlisten zur Erschaffung von essbaren Waldgärten, Ernten auch ohne Garten, ausdauernd beerntbare Gemüsepflanzen etc.

 Geht einfach oben auf Publikationen und bestellt Eure Zeitschrift! Für Wiederverkäufer und Sammelbesteller gibt es Sonderkonditionen, bitte per Mail erfragen! 

So, nun ist erst einmal wieder genug! Ich wünsche Euch einen wunderschönen Frühling und steckt genügend Samen in die Erde, damit später die Ernte gut ausfällt! Tipps dazu und noch viel mehr bekommt Ihr auf meinen Praxisseiten: www.permagarten.wordpress.com

Eure Hannelore Zech

vom Mienbacher Waldgarten/Selbstversorger-Akademie