Es herbstelt, Naturspiele und Selbstversorgerkurse

Liebe Freunde des Mienbacher Waldgartens, der Selbstversorger-Akademie,

Distelfink
junger Distelfink

die Spinnen weben ihre Netze und morgens hängt der Nebel überm Waldgarten. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Hauptsaison zu Ende geht.

Ruhiger wird es deswegen bei uns auch nicht! Die Kurse gehen durch bis November.  Erst dann gehe ich wieder für ein paar Wochen an den Schreibtisch und sehe zu, dass etwas Nützliches für Euch dabei herauskommt!

Bresse
graue Bresse Gauloises

Im Garten bauen wir  weiter unsere Nutztier Arche aus, bringen unser Erntegut unter Dach und Fach, sortieren das frische Saatgut, pflegen unseren Intensivkompost, …die Arbeit geht uns so schnell nicht aus.

Hühnertraktor 1
Hühnertraktor

Tomatenvielfalt

 

 

 

 

 

 

 

Im Online-Shop sind Produkte dazu gekommen, zum 1. Gibt es jetzt auch Spiele bei uns, ein Permakulturkollege aus dem Norden hat ein so wunderbares Spiel entwickelt, es heißt „Waldgärtner“ und ist ein Kartenspiel, das sich mit dem Aufbau eines Waldgartens beschäftigt. Ab 8 Jahren kann es gespielt werden und bringt einen Einblick in alle winterharten, bei uns in der gemäßigten Zone möglichen Fruchtbäume für eine essbare Landschaft.  Begrenzte Stückzahl, Lieferung solange Vorrat reicht!waldgärtner_schachtel

Ein weiteres Spiel, von einer Kräuterpädagogin entwickelt haben wir entdeckt, ab 5 Jahren kann es gespielt werden und schafft einen Einblick in die Welt der Heilpflanzen! Mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen ist dieses Spiel auch für Kräuterprofis noch hochinteressant.

 

 

  1. Ab sofort bekommen Sie bei uns auch hochqualitative Eisenpfannen und Emaillegeschirr der Firma Riess aus Österreich. Lange habe ich nach Möglichkeiten Riess Produktegesucht, meine Kräuter ohne Metallkontakt in der plastikfreien Küche zu verarbeiten, Emaille bietet dazu ein ganz wunderbares Material, gerade Salben und Öle weiterzuverarbeiten. Meßbecher, Siebe, Schöpfer und kleine Töpfe haben wir dazu im Shop. Die Eisenpfannen bieten ein natürliches Verarbeiten der Rohstoffe, ohne jede gefährliche Pfannenbeschichtung, auch am Lagerfeuer. Besonders toll finde ich, (wir kochen seit Jahren nur in Eisenpfannen), dass direkt daraus gegessen werden kann. Ein zerkratzen der Pfanne mit der Gabel ist nicht möglich!
Designpräsentation
Designpräsentation

Der 2-wöchige Permakultur-Design-Kurs war wieder ein voller Erfolg! 12 Kursteilnehmer konnten zertifiziert werden und sind nun zur Weltverbesserung bereit!

Flaschenfenster, praktische Arbeit beim Permakultur-Design-Kurs
Flaschenfenster, praktische Arbeit beim Permakultur-Design-Kurs

Nun aber zu unseren Herbstterminen:

  1. September, 10.00 – 17.00 Uhr, Brot backen mit Ursaaten und heimischen Kräutern, Kursleitung: Hannelore Zech
  2. September, 10.00 – ca. 18.00 Uhr, Permakultur im Hausgarten zur größtmöglichen Selbstversorgung, Kursleitung: Hannelore Zech AUSGEBUCHT

 

  1. September, 19.30 Uhr, Hanne unterwegs im Landshuter Umweltzentrum, Vortrag: Kräuter kennen lernen und für den Winter verarbeiten, Anmeldung bitte unter info(at)LA-umwelt.de

11. September, 14.00 Uhr, Führung durch den permakulturellen Waldgarten

18. September, 10.00 Uhr- ca. 17.00 Uhr, Seife sieden, Kursleitung: Hannelore Zech
24. September, Hanne unterwegs, Kurs Selber machen bei Georg Hahn, Holzkirchen, Anmeldung: http://www.hahnhof.info

25. September, Standteilnahme beim verkaufsoffenen Sonntag und Regionalmarkt in Landau/Isar

 

Oktober:
6. – 9. Oktober, Ausbildung zum Fachberater/in für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen (HfWU) Ausgebucht, Anmeldungen für 2017 sind bereits möglich
Block II, Leitung: Markus Strauß. Anmeldungen bitte über www.dr-strauss.net

  1. Oktober, Hanne unterwegs, Öko & Fair Gauting, Praxiskurs Was unsere Omas noch alles selber machen konnten + Seife sieden
  2. Oktober, 14.00 Uhr, Letzte Führung durch den Mienbacher Waldgarten

15.+ 16. Oktober, Praxiskurs Wildholzhocker bauen mit geflochtener Sitzfläche, Kursleitung: Sebastian Mak, Anmeldeschluß ist Ende September!Kürbis Atlantic Giant

  1. Oktober, Hanne unterwegs im Landshuter Umweltzentrum, 19.30 Uhr, Vortrag: Hausapotheke Garten, 1 Beet, 28 Pflanzen, Gesundheitsvorsorge und Omas Notfallmittelchen, Anmeldung bitte unter info(at)LA-umwelt.de

November:
5. November, 10.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr, Selber machen, einfache Herstellung von Haushalts- und Körperpflegeprodukten aus einfachsten Basismitteln, incl. Hausmittel, Kursleitung : Hannelore Zech

  1. November, Hanne unterwegs im Landshuter Umweltzentrum, 13.00 – 18.00 Uhr, Praxiskurs: Hausapotheke Garten, Vorstellung der Pflanzen, Konservierungsmöglichkeiten und Verarbeitung zu Salben, Tinkturen, Ölen und Essige, Tees und Smoothies. Anmeldung bitte unter info(at)LA-umwelt.de
  2. 12. November, 10.00 Uhr – 16.30 Uhr, Spirituelles Räuchern mit heimischen Kräutern, Kursleitung: Hannelore Zech
2 Bielefelder Kennhähne suchen neuen Platz!
2 Bielefelder Kennhähne suchen neuen Platz!

Zusätzliche VHS-Kurse finden Sie mit mir in den Volkshochschulen Vilsbiburg, Dingolfing und Landau.Abendstimmung

Private Führungen sind nur noch bis Mitte Oktober möglich! Danach wird unser Waldgarten eingewintert.

Die Kurstermine für 2017 werden bis spätestens Ende September im Veranstaltungskalender zu finden sein.

Somit wünsche ich einen wunderschönen ertragreichen Herbst,

mit permakulturellen Grüßen aus dem Mienbacher Waldgarten,

Hannelore Zech

 

Das Ernten kann beginnen!

Hallo liebe Freunde des Mienbacher Waldgartens/der Selbstversorger-Akademie,

Extensivbeetdas große Ernten hat begonnen. Egal ob Beeren, Erbsen, Salate, Heu für die Tiere oder aber auch Wissen ernten. Wissen erntet man das liebe ganze Jahr über im Garten, ganz einfach durch TUN! Das oberste Gebot in der Permakultur ist das TUN! Einfach mal beginnen, Schritt für Schritt dem inneren Gefühl folgen und sich wieder erden im Garten, auf dem Balkon geht´s vielleicht auch, dem Gefühl zu folgen sich wieder mehr mit der Natur, d. h. aber auch mit unserem Inneren zu verbinden. Ein guter Schritt in diese Richtung wäre eine Ausbildung zum Permakultur-Designer. Der Schritt in ein zukunftsfähiges Leben. Unser Kurs findet statt vom 15. – 28. August, mit einem Lehrer, der direkt in Australien bei Bill Mollison und David Holmgren gelernt hat, nämlich Christoff Schneider aus Österreich. Also, wer einen Kurswechsel einschlagen bzw. seinen Kurs festigen möchte, dem sei diese zertifizierte Ausbildung ans Herz gelegt. pdc-kurs 2016

Doch auch unser weiteres Sommer-Herbst-Programm bietet noch immense Möglichkeiten sich noch mehr mit Mutter Erde zu verbinden.

Zum Beispiel:

30. Juli, 10.00 – ca. 18.00 Uhr, Ernte verarbeiten, Kursleitung: Hannelore Zech

August:

15. – 28. August, Permakultur-Design-Kurs, der 14-Tages- Zertifikatskurs mit international anerkanntem Dipl. Permakultur-Lehrer Christoff Schneider,  mehr zum Kurs siehe im Reiter oben unter Permakultur-Design-Kurs.

1. September, 19.30 Uhr Permakultur-Treff mit Erntedankfeier
3. September, 10.00 – 17.00 Uhr, Brot backen mit Ursaaten und heimischen Kräutern, Kursleitung: Hannelore Zech
4. September, 10.00 – ca. 18.00 Uhr, Permakultur im Hausgarten zur größtmöglichen Selbstversorgung, Kursleitung: Hannelore Zech
18. September, 10.00 Uhr- ca. 17.00 Uhr, Seife sieden, Kursleitung: Hannelore Zech

15.+ 16. Oktober, Praxiskurs Wildholzhocker bauen mit geflochtener Sitzfläche, Kursleitung: Sebastian Mak

5. November, 10.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr, Selber machen, einfache Herstellung von Haushalts- und SchlangenknoblauchKörperpflegeprodukten aus einfachsten Basismitteln, incl. Hausmittel, Kursleitung : Hannelore Zech
12. November, 10.00 Uhr – 16.30 Uhr, Spirituelles Räuchern mit heimischen Kräutern, Kursleitung: Hannelore Zech

Unsere offiziellen Führungstermine, um die Möglichkeit zu nutzen,  in den  Garten und die Permakultur einfach mal hineinzuschnuppern, wären:

10. Juli, 14. August, 11. September und 9. Oktober, jeweils von 14.00 – 16.30 Uhr. Energieausgleich pro Person beträgt 5,00 €, Kinder sind frei.

ErbseFür Gruppen ab 5 Personen können wir gerne individuelle Termine vereinbaren.

Der Sommer liegt vor uns in ganzer Pracht! Wir müssen ihn nur noch nutzen. Legt Euch doch einfach mal in die Wiese, schaut in den blauen Himmel, hört dem Summen der Bienen und dem Pfeiffen der Vögel zu.

Wie? Das geht nicht? Weil es keine solchen Wiesen mit Bienengesumme mehr gibt? Steinkreis blühendDann ist es Zeit dies wieder zu ändern! Und zwar genau JETZT!

Und wir in Bayern sagen dazu: Auf geht´s, pack ma´s!

Somit wünsche ich einen wunderbaren Sommer mit vielen Ernten, sei es in Form von Früchten und Gemüsen, oder in Form von Wissen.

Eure Hannelore Zech vom Mienbacher Waldgarten / Selbstversoger-Akademie