Saisonende und große Pläne für 2022

Liebe Freunde des Mienbacher Waldgartens, der Selbstversorger-Akademie,

Ihr könnt dieses Buch oben unter Publikationen bestellen, oder im Onlineshop unter http://www.waldgartenprodukte.de

Wir beschließen jetzt bald die Saison 2021. Voller Dankbarkeit schauen wir heuer auf liebe Menschen, tolle Kurse und Führungen, wenn auch weniger wie sonst und tolle Aktionen, wie die Lehmbaukurse in der Montessorischule Grafenwiesen und am Naturerlebnishof Kulmbach, den Aufbau und Unterstützung von Gemeinschaftsgärten, aber auch auf die unerwarteten nicht allzu schönen Überraschungen dieses Jahr. Gefreut hat mich die Veröffentlichung meines Buches: Alles aus dem eigenen Garten, Selbstversorgung mit Permakultur und den Filmbeitrag vom Bayerischen Fernsehen bei Wir in Bayern vom 21. September (https://waldgarten.wordpress.com/seminarraum/in-den-medien/)

Wieder haben wir ein kleines feines Kursprogramm zusammengestellt, aufgrund der aktuellen ungewissen Lage etwas kleiner als sonst, doch könnt Ihr sicher sein, das kommendes Jahr bestimmt noch einiges mit dazu kommen wird. Auch ich werde mir wieder etwas besonderes für diesen Winter einfallen lassen für Euch. Ins Auge gefasst habe ich ein Homeoffice-Bildungspaket mit Runduminfos zum Thema: Ein zukunftsfähiges Waldgartensystem aufbauen und sich dadurch selbst versorgen inkl. Beratungsgutschein.

Neu im Programm habe ich ein individuelles Einzelpaket für Euch, Ihr könnt es hier einsehen: Individuelle Einzelberatung und Kurse

Kleine vor Ort Beratungen im Umkreis von 1 Stunde oder per Zoom können natürlich auch vereinbart werden.

Selbstverständlich könnt Ihr nach wie vor zu jeder Zeit die kontaktlose Führung durch den Mienbacher Waldgarten machen. Schön wäre dazu eine Anmeldung und eine Spende für das Führungsheft. Wertvolle Infos warten auf Euch. Da wir für diese kontaktlose Führung ziemlich viel investiert haben in Infoschilder und Druck der Hefte bitten wir um Verständnis des Energieausgleichs für unsere Arbeit!

Freuen könnt Ihr Euch auch bald auf den dritten Band (lang erwartet ;-)) des Themenhefters: Was unsere Omas noch alles selber machen konnten. Ich finde selbst, es sind die wertvollsten Artikel der ganzen Serie, die jetzt kommen, voll in Farbdruck! Ich werde Euch informieren, so bald er erschienen ist!

Somit freue ich mich persönlich jetzt auf eine etwas ruhigere Zeit, um gestärkt ab März wieder in die volle Saison zu starten!

Eure Hanne vom Mienbacher Waldgarten

auch im Namen aller Referenten der Selbstversorger-Akademie

Selbstversorgerkurse und Permakultur im Herbst

Hallo liebe Freunde des Mienbacher Waldgartens, der Selbstversorger-Akademie,

und schon ist wieder Herbst, derweil wir eigentlich erst die Saison begonnen haben! Die Themen Permakultur und Selbstversorgung sind aktueller denn je. Schaut man hinaus in die Welt kommt einem das Gruseln. Deshalb bleib ich persönlich im Garten, mit Kopf, Herz und Geist. Und ehrlich? Das kann ich nur jedem raten um in seiner persönlichen Mitte zu bleiben. Wie lernen wir am Intensivsten? Genau, durch das TUN! Und das sollten wir jetzt auch. Die Herbstkulturen anlegen, bereits geerntetes haltbar machen und wenn man es nicht selbst hat, sich umsehen, also bei uns biegen sich die Bäume! Jetzt wird man überall fündig mit Erntegut und wenn es vom Waldrand ist mit Holunder, Vogelbeeren, Pilzen, Kornelkirschen,… der Tisch ist reichlich gedeckt! Wie? Ihr wißt nicht, wie er vorgehen sollt? Gut, dass ich im Onlineshop die passenden Bücher für Euch bereit habe! Schaut doch mal rein: www.waldgartenprodukte.de

Wir haben im Laufe der Saison den Waldgarten weiter ausgebaut! Neu ist das Ziegengehege (vielen Dank für die großzügige Spende dafür!), kleine Teiche als Wasserreservoires und Biotope, die neueste Bienenkugel (danke Andreas Heidinger, www.bienenkugel.de für die Unterstützung) und weitere Kleinigkeiten. Ihr könnt natürlich nach wie vor den Garten zu einer kontaktlosen Führung besuchen. Das Heft liegt nach wie vor im Kasten mit der Nr. 1 vor meiner kleinen Gärtnerei. Auch weitere Infotafeln werden die nächsten Wochen noch dazu kommen. Der viele Regen heuer hat den Waldgarten zu einem richtigen Dschungel werden lassen, festes wasserdichtes Schuhwerk ist unabdingbar!

default

Was heuer noch stattfindet an Kursen? Ich denke, das müssen wir wieder individuell absehen, sicher ist, das wir es nicht sicher wissen! Doch die Termine mit noch freien Plätzen könnt Ihr hier einsehen:

26. September, 14.00 bis ca. 16.30 Uhr, Führung durch den Mienbacher Waldgarten, Permakultur und Nutztier Arche.

9. bis 10. Oktober, 10.00 bis ca. 17.00 Uhr, Praxiskurs: Wildpflanzen Wissen & Intuition Dein größter Helfer steckt in Dir, Natur neu entdecken, Kursleitung: Astrid Maier, Info und Anmeldung auch unter www.astridsnaturheilkraefte.de

15. Oktober, 10.00 – ca. 19.00 Uhr Permakultur im Hausgarten zur größtmöglichen Selbstversorgung, Kursleitung: Hannelore Zech

16. Oktober, 10.00 bis ca. 17.00 Uhr, Käse und Butter selber machen, Kursleitung: Andrea Leuoth-Münzberger

17. Oktober, 14.00 bis ca. 16.30 Uhr, Führung durch den Mienbacher Waldgarten, Permakultur und Nutztier Arche.

24. Oktober, 10.00 – ca. 19.00 Uhr Permakultur im Hausgarten zur größtmöglichen Selbstversorgung, Kursleitung: Hannelore Zech

7. November, 13.00 bis 17.00 Uhr, Praxiskurs: Nudeln selber machen, Kursleitung: Andrea Leuoth

Meldet Euch bitte für jede Veranstaltung verbindlich und frühzeitig an!

Somit wünsche ich Euch einen tollen produktiven Herbst, lasst es Euch gut gehen, bleibt gesund und füllt Eure Speisekammer!

Wir werden uns bis Oktober bemühen wieder ein tolles Programm für Euch für 2022 zusammen zu stellen und ich hoffe sehr, Ihr schaut mal wieder rein, bzw. besucht uns im Mienbacher Waldgarten.

Eure Hanne